Die letzte Rose des Sommers

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • , 2005, Titel: 'Die letzte Rose des Sommers', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:84
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":1,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der schlecht gekleidete, kleingewachsene junge Korse steht mit verschränkten Armen am Kamin. Er kann seinen Blick kaum abwenden von der Frau in dem elegant geschnittenen Abendkleid, die sich ihrer Reize wohl bewusst ist und mit jedem der anwesenden Männer flirtet. Als sie beim Essen das Champagnerglas gegen ihn erhebt, greift er so ungestüm nach dem seinen, dass er die Hälfte auf dem Tischtuch verschüttet. Jahre später wird sich dieser Mann selbst zum Kaiser der Franzosen krönen und seine Angebetete zur Herrscherin über Frankreich machen - Die einzigartige Liebesgeschichte von Napoleon Bonaparte und der Kreolin Josephine de Beauharnais.

 

Die letzte Rose des Sommers

Die letzte Rose des Sommers

Deine Meinung zu »Die letzte Rose des Sommers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.