Moana

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • , 2006, Titel: 'Moana', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:81
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":1,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Adam und Moana sind von der deutschen Südseeinsel Samoa geflüchtet und an Bord des englischen Schiffs, das sie nach Europa bringt, getraut worden. Jetzt sind sie im kalten Berlin. Man schreibt das Jahr 1905, und der Erste Weltkrieg wirft seine Schatten voraus. Adam hat eine große Karriere als Musiker vor sich, doch vor rassistischen Seitenhieben kann auch er Moana nicht immer beschützen. Und als er die Chance für eine erste internationale Tournee erhält, bleibt Moana allein zurück und verfällt in eine tiefe Depression. Sie verstummt und wird in die Psychiatrie eingeliefert. Als sie dank der Hilfe des jungen, ehrgeizigen Arztes Volker Feldkamp wieder aus ihrer Versteinerung erwacht, spricht sie nur mehr verschlüsselt, in der symbolischen Bildersprache ihrer Heimat. Feldkamp hat Kontakte zum Geheimdienst. Schnell erkennt er, was für eine Chance sich ihm mit Moanas Hilfe bietet - die Entwicklung eines neuen Codes für den deutschen Spionagedienst. Als Moana dahinterkommt, was für ein Spiel Feldkamp mit ihr spielt, will sie aussteigen. Doch Feldkamp erpresst sie und droht, Adam, der noch immer in Paris ist, gefälschte Dokumente unterzuschieben und ihn als deutschen Spion auffliegen zu lassen...

 

Deine Meinung zu »Moana«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.