Alles für Caesar

Erschienen: Januar 1996

Bibliographische Angaben

  • , 1996, Titel: 'Alles für Caesar', Originalausgabe
Wertung wird geladen

In Rom ist der Teufel los. Seit Sulla, der "Bluthund", mit einem Putsch die Macht an sich gerissen hat, sind Hunderte seiner Gegner auf der Flucht. Angst, Terror und Verrat regieren die Stadt. Auch Servilia, das schöne und energische Mädchen, ist nicht frei von Furcht vor "Sullas Kämpfender Truppe", wie die Schergen des Diktators sich selbstgefällig nennen. Doch als einer der prominenten Todeskandidaten bei ihr Zuflucht sucht, zaudert sie keinen Augenblick. Sie wird dem jungen Mann helfen, denn sie erkennt ihn sofort. Und es
durchfährt sie total: Es ist Gajus Julius Caeser - kein unbeschriebenes Blatt mehr in Rom, und das in mehrfacher Hinsicht... Er ist mal eben sechzehn, ziemlich frech, und er sieht blendend aus. Ganz klar, Servilia wird Caesar aus der Stadt bringen - und sie wird ihn lieben.

 

Alles für Caesar

Alles für Caesar

Deine Meinung zu »Alles für Caesar«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren