Die verlorenen Schwestern von Clairets

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • Goldmann, 2006, Titel: 'Le Souffle de la rose', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Im Jahr 1304 steht Agnès de Sourarcy als Ketzerin vor Gericht, nachdem ihr Halbbruder sie zu Unrecht bei dem grausamen Inquisitor Nicolas Florin angeschwärzt hat. Doch er ist nicht der einzige, dem Agnès ein Dorn im Auge ist: Ein mysteriöser Unbekannter taucht bei Florin auf und fordert ihren Tod. Währenddessen ereignen sich im Kloster von Clairets rätselhafte Morde, mehrere Ordensschwestern wurden bereits vergiftet. Für die Äbtissin Eleusie de Beaufort besteht kein Zweifel, dass die Morde etwas mit den Schriften aus der geheimen Klosterbibliothek zu tun haben müssen, die sich in geheimnisvollen Andeutungen auf Agnès beziehen...

 

Die verlorenen Schwestern von Clairets

Die verlorenen Schwestern von Clairets

Deine Meinung zu »Die verlorenen Schwestern von Clairets«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.