Anna Magdalena Bach

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • , 2001, Titel: 'Anna Magdalena Bach', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
1 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:54
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":1,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Anna Magdalena Bach war Johann Sebastian Bachs erste Ehefrau und stammte selbst aus einer angesehenen Musikerfamilie. Sie war eine der ersten ausgebildeten Meistersängerinnen und hatte damit zu ihrer Zeit eine herausragende Stellung inne.
In Leipzig, an der Seite ihres Mannes, durften Frauen nicht in der Kirche singen. Stattdessen kopierte sie in mühevoller Kleinarbeit die Kompositionen ihres Mannes und bekam in rascher Abfolge zehn Kinder, von denen nur wenige das Erwachsenenalter erreichten.

 

Anna Magdalena Bach

Anna Magdalena Bach

Deine Meinung zu »Anna Magdalena Bach«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.08.2016 16:02:10
Eleonore Dehnerdt

Man merkt, dass der Rezensent das Buch nicht gelesen hat, denn darin steht sehr schön, dass Anna Magdalena seine zweite Frau ist. Auch die Kinderzahl stimmt und entsprechen nicht den Angaben von Herrn "Hannes" der die Rezension schrieb.
Es wäre schön, "wenn erst gebrütet wird und dann erst gegackert."
Mit freundlichen Grüßen, die Autorin Eleonore Dehnerdt.

18.11.2015 00:21:55
Hannes

Ich habe das Buch nicht gelesen, aber wenn im Buch das gleiche steht wie in Ihrer Kurzbeschreibung, wimmelt das Buch von Fehlern.
Anna Magdalena war nicht Bachs erste, sondern zweite Frau. Er hat sie kurz bevor er 1723 nach Leipzig kam geheiratet. Bachs erste Frau wohnte nie an der Seite Johann Sebastians in Leipzig. Aus der ersten Ehe stammten acht Kinder, aus der zweiten Ehe zwölf. Elf Kinder haben das zarteste Kinderalter nich überlebt.
Richtig ist, dass Anna Magdalena eine ausgebildete Sängerin war, denn sie war Kammersängerin am anhalt.dessauischen Hof, wo sie auch Johann Sebastian kennen lernte. Johann Sebastian liebte seine zweite Frau der maßen, dass er ihretwegen die weltlichen Kantaten - Kaffeekantate, Bauernkantate - komponierte, dass sie auch in der Öffentlichkeit singen konnte. Ihr Leben bestand also nicht nur aus gebären und Noten kopieren.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren