Die Rabenfrau

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Schröder, 2007, Titel: 'Die Rabenfrau', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:88
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":1,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Vor 11.500 Jahren leben die Menschen in den bewaldeten Hügeln nördlich des Mains in kleinen Sippen und verehren eine Muttergottheit. Das junge Mädchen Ravan wird von den Alten Müttern zur Vogelfrau geweiht, dazu bestimmt, die spirituelle Führerin ihres Stammes zu werden. Eine ehrenvolle Aufgabe, doch bald quälen Ravan beängstigende Visionen: Ein gewaltiger Vulkanausbruch steht bevor und wird alles Leben auslöschen! Wie kann sie die Eschenleute vor den entfesselten Naturgewalten retten? Godain, der Schamane des Stammes und ihr heimlicher Geliebter, verweigert ihr die Unterstützung. Er will, dass die Männer sich endlich gegen die sanfte Herrschaft der Frauen auflehnen. Die Spannungen erreichen einen Höhepunkt, als Ravan Godain aus der Sippe verstößt - doch dann setzt der Feuersturm ein, und es geht nur noch ums Überleben. Gemeinsam müssen Ravan und Godain einen Weg finden, ihr Volk aus höchster Gefahr zu retten ...

 

Die Rabenfrau

Die Rabenfrau

Deine Meinung zu »Die Rabenfrau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.08.2013 22:08:48
anath

Eine spannende und interessante Geschichte. Regine Leisner ist es gelungen, sich weit weit zurück zu versetzen in der Zeit. Wem geht es nicht so, daß man irgendwo steht und sich fragt, wie es an dieser Stelle wohl vor 100, 1000 oder gar 10000 Jahren augesehen hat? Die Autorin hat eine mögliche Antwort darauf gefunden, wie ihre Heimat ausgesehen mag und was für Menschen dort gelebt haben könnten. Mit einbezogen hat sie eine der größten Naturkatastrophen der Vorzeit, den Ausbruch des Laacher Vulkans.
Ravan und Godain sind zwei sympathische Protagonisten, die neue und kreative Wege beschreiten müssen, um das Überleben ihres Stammes zu sichern. Diese Geschichte kann den Leser in ihren Bann ziehen. Mir ging es jedenfalls so, daß ich das Buch kaum aus der Hand legen mochte und zwei, drei tage lang morgens ziemlich müde war weil ich einfach abends noch weiter lesen wollte und das Zubettgehen kurzerhand sehr weit nach hinten verschoben habe.
Jedenfalls ein buch, das ich unbedingt empfehlen kann.

19.09.2010 16:16:10
Elfi Patzelt

In dem Roman erfährt der Leser sehr viel über die Lebensart zur jenigen Zeit. Es sind viele mystische Ereignisse sowie Elemente aus dem Schamanismus vorhanden. Sehr interessant ist der Wechsel zwischen der Ich-Erzählung und der Erzählungsweise der außenstehenden Person, sodass man sich gut in die Protagonistin hinein versetzen kann. Das Buch ist durchgehend spannend gestaltet, es bewegt und ist sehr empfehlenswert.