Trimalchios Fest

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • , 2001, Titel: 'Trimalchios Fest', Originalausgabe

Couch-Wertung:

85

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:75
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Carsten Jaehner
Küche, Kirche, Kalorien

Buch-Rezension von Carsten Jaehner Jun 2006

Regensburg, 1635. Der Dreißigjährige Krieg ist in vollem Gange, wird noch weitere 13 Jahre dauern, das Leben der Bevölkerung wird immer schwieriger. In diese Zeit hinein wird Nikolaus Pirment geboren, den von Anfang an nichts mehr fasziniert, als seiner Mutter beim Kochen zuzusehen. Seine Brüder leben außer Haus, seine Mutter stirbt früh, so dass er in ein Kloster geschickt wird, wo die Mönche bald merken, dass das Lernen seine Sache nicht ist, es sei denn, es findet in der Küche statt. So macht Nikolaus Karriere, lernt das Lesen durch das Studium alter Kochbücher und wird sich über einen Gasthof über mehrere Jahre und Stationen bis an den Hof von Versailles hochkochen, wo er in der Nachfolge des berühmten Vatel für kulinarisches Aufsehen sorgt. Zur Seite stehen ihm seine Freunde, und natürlich gibt es auch manche Zeitgenossen, die ihm den Erfolg neiden oder ganz andere Gelüste haben.

Trimalchios Fest

Trimalchios Fest

Deine Meinung zu »Trimalchios Fest«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
03.03.2014 14:24:04
Wolfgang

Das Buch war eine Offenbarung für mich! Nicht nur, weil man viel über die damalige Zeit lernt (im Schulunterricht war das nur trockene, langweilige Datenaufzählerei), sondern es ist eine ergreifende und sehr spannende Zeitreise!
Da ich sowieso eine blühende Fantasie habe, spielte sich bei mir echtes Kopfkino ab!
Sehr, sehr, sehr zu empfehlen!!!