Katharina von Medici

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 2001
  • Lübbe, 2001, Titel: 'Katharina von Medici', Originalausgabe
Katharina von Medici
Katharina von Medici
Wertung wird geladen

Nur eine Schachfigur sollte sie sein in den Spielen der europäischen Mächte, doch Katharina von Medici eroberte sich die Position der Königin. Auf Geheiß des Papstes mit einem Mann vermählt, der sie nicht liebt - Heinrich, der spätere König von Frankreich - fügt Katharina sich in eine "Ehe zu dritt": mit Diana, seiner Geliebten. Endlich, nach 25 Jahren, beginnt er Katharinas Liebe zu erwiedern, doch da reißt ihn ein Turnierunfall jäh von ihrer Seite. Bis ihr Sohn Karl IX. volljährig wird, übernimmt Katharina die Regentschaft. Zwar verabscheut sie Krieg und Gewalt, aber sie kann auch listig und skrupellos sein - und wehe, es soll einem ihrer Kinder etwas Böses geschehen...

 

Katharina von Medici

Cornelia Wusowski, Lübbe

Katharina von Medici

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Katharina von Medici«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren