Raja

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • , 2000, Titel: 'Raja', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Indien in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts: Eine Zeit mächtiger Fürsten und großer Kriegsherren, ein Schauplatz dramatischer Kämpfe und ein Land für Abenteurer aus aller Herren Länder. Als der irische Bauernsohn George Thomas – eine historische Figur – 1781 an Bord eines englischen Kriegsschiffs nach Madras gelangt, erliegt er sofort der geheimnisvollen Faszination dieses farbenprächtigen und betörenden Ortes. Verführt von der Schönheit des Landes und dessen Versprechen von Reichtum und Ruhm, beschließt George zu desertieren. Denn einst prophezeite ihm eine geheimnisvolle Frau in seiner Heimat unermesslichen Reichtum – und einen seltsamen Tod…

Nachdem George von einem Landsmann in die Eigenheiten des Landes eingewiesen worden ist und sich mit dem mysteriösen Portugiesen João Saldanha angefreundet hat, dem er im Laufe seiner Jahre in Indien immer wieder begegnen wird, zieht es ihn schon bald weiter. Er trifft auf eine mörderische Räuberbande, die ihn aufnimmt und zu deren Anführer er bald wird. Als er sich von der Witwe eines Generals anheuern lässt, ernennt sie ihn nach kurzer Zeit zum Oberkommandierenden, und George wird zum Liebhaber seiner Herrin. Für sie erobert er den halben Punjab und steigt, nach Jahren der Kämpfe, Intrigen und Abenteuer, schließlich zum Fürsten seines eigenen Reichs auf. Sein Lebenstraum von Reichtum, Macht und Einfluss scheint erfüllt, und nur allzu bereitwillig verdrängt George den zweiten Teil der Prophezeiung. Doch dann lernt er die gefährliche Seite der Macht kennen…

Deine Meinung zu »Raja«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
11.02.2010 17:09:10
Konrad Skorek

Ein absolut stimmiger und guter Roman zur Geschichte des Empire in Indien und dessen Protagonisten.

Spannend interessant und lehrreich.
Habe schon mehrer Romane von Haefs gelesen.
Er gehört meiner Meinung nach zu den absolutuen Top Autoren, wenn es um historische Romane geht, insbesonders vor dem Hintergrund der guten Recherche des historischen Hintergunds.

Wirklich empfehlenswert.