Stanislaw der Schweiger

Erschienen: Januar 1975

Bibliographische Angaben

  • Fischer, 1975, Titel: 'Stanislaw der Schweiger', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Im Waldgebiet der Karpaten liegt das Schloß, in dem Graf Stanislaw wohnt. Weil er ein Schweiger ist, braucht er Geräusche von anderen. Er verschluckt die Stimmen von Mensch und Tier, saugt die Töne durch seinen Mund, »gerundet und vorgeschoben wie ein Rüsselansatz«. Die Schloßbewohner sind angehalten, Lärm zu erzeugen - der gräfliche Schweiger schluckt ihn weg. Zuletzt wird sogar dieses Buch zum Fraß des unheimlichen Wortvampirs.

 

Stanislaw der Schweiger

Stanislaw der Schweiger

Deine Meinung zu »Stanislaw der Schweiger«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren