Einhornjagd

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • Klett-Cotta, 1993, Titel: 'The Unicorn Hunt', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:90
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Zwei Herausforderungen treiben Nicholas nach Schottland, in die Heimat seiner verstorbenen Mutter: die Gründung einer neuen Handelsniederlassung und die Suche nach seinem Kind, das Gelis als das seines ärgsten Feindes ausgibt. Bald nach seiner Ankunft macht er sich am Königshof unabkömmlich, indem er die Feierlichkeiten für die Hochzeit von Jakob III. und der Dänin Margaret organisiert. Doch unter der Oberfläche gärt es: Ist er Jäger oder Gejagter? Um Niccolò vor sich selbst und seinen Feinden zu schützen, nimmt ihm Pater Gottschalk das Versprechen ab, Schottland zwei Jahre zu meiden. Und stürzt Niccolò damit in neue Abenteuer, die ihn über die Silberminen in Tirol bis nach Alexandria führen. Auf dem Berg Sinai kommt es zu einer verzweifelten Begegnung mit Gelis, die ihn gleichzeitig liebt und hasst.

 

Einhornjagd

Einhornjagd

Deine Meinung zu »Einhornjagd«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
15.03.2019 09:03:10
Marie Helene

Auch ich wünsche mir eine Fortsetzung der Romanreihe in deutscher Sprache. Vor einigen Jahren, als ich die ersten Bücher ausgeliehen hatte und mir einige über Fernleihe habe kommen lassen, wollte meine Bibliothek die fehlenden Bände sogar kaufen. Erst so habe ich erfahren, dass gar nicht alle übersetzt worden waren. Ich war wahnsinnig enttäuscht und habe mich gefragt, warum ein Verlag so mit seinen Lesern umgeht. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Handlung manchmal unlogisch erschien und ich annehme, dass das an der Übersetzung lag. Trotzdem: Tolle Story, ein phantastisches historisches Sittenbild. Bitte: Neuauflage aller Bände.

15.03.2017 14:40:54
Helga Müller

Besitze alle Bänder der Lymond Chronik und der Niccolo Bände, die auf Deutsch erschienen sind.
Habe versucht "To lie with lions" im Original zu lesen, verstehe aber nur ungefähr die Handlung, keinerlei Wortspiele. Bei diesen komplexen Romanen mit ihren historischen Anspielungen macht das einfach keinen Spaß.
Wünsche mir sehr eine deutsche Fortsetzung, ob als e-book oder in der wunderschönen Ausgabe von Klett-Cotta.

27.11.2014 12:58:12
Helmut Hansen

Den Kommentaren meiner Vorgängerinnen möchte ich mich gerne anschließen,es wäre einfach toll wenn sich ein Verlag finden würde,der die Bücher von Dorothy Dunnett vor allem die letzten drei aus der Niccolo-Reihe ,auf deutsch verlegen würde, gerne auch als ebook,wo sicher noch einmal eine große Anzahl von Lesern und Leserinnen erreicht würde!

28.11.2012 13:36:32
Annett

ich lese gerade mal wieder alle Dortothy Dunnett Bücher, die ich kriegen kann. Sie sind zum Zerbersten spannend. Mir gefallen auch die Wortspiele, einfach genial. Allerdings tue ich mich mit den englischen Bänden schwer. Es ist wirklich ein Jammer, dass sie nicht alle übersetzt werden!!
Bin gerade beim Buch "Gefahr für die Königin". Die Lymond-Story.
Einfach herrlich....

14.01.2011 18:00:29
Gudrun

Ich kann es immernoch nicht glauben, dass die fehlenden drei Bände dieser Reihe nicht mehr übersetzt werden.
Es gibt keine besseren historischen Romane. Ich hatte beim ersten Band etwas Zeit gebraucht um mich einzulesen.
Die Handlungen sind komplex. Nicht so ein Iny Lorenz Schrott den man auch halb tot mit 39° Fieber lesen kann.
Doch die Bücher machen süchtig. Leider traue ich mich nicht an die englische Fassung ran.