Wie es uns gefällt

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Knaus, 2004, Titel: 'The Lambs of London', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:72
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":1,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Das Geschwisterpaar Mary und Charles Lamb lebt in der pulsierenden Metropole London. Der Enge ihres Elternhauses, der geistigen Umnachtung des Vaters und der Bigotterie der Mutter suchen sie in die helle Welt von Dichtung und Philosophie zu entfliehen. Mary, der als Mädchen schulische Bildung verwehrt ist, saugt wie ein Schwamm begierig alles auf, was ihren Geist anregt. Ungeduldig wartet sie jeden Abend auf die Rückkehr ihres Bruders von seiner monotonen Arbeit, um mit ihm über Literatur zu diskutieren. Bald kann sie mit seinem Wissen leicht mithalten. Eines Tages lernt sie den Buchhändler William Ireland kennen. Als dieser ihr erzählt, dass er einen Komödientext entdeckt hat, der nur von William Shakespeare stammen kann, weiht Mary ihren Bruder in das Geheimnis ein. Eine wahre Shakespeare-Euphorie erfasst die Geschwister. Endlich sind sie selbst Akteure in einem großen Spiel. Doch es geht um mehr als Theater, und nicht nur Williams Liebesspiel mit Mary ist falsch...

 

Wie es uns gefällt

Wie es uns gefällt

Deine Meinung zu »Wie es uns gefällt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.07.2009 09:41:20
Pazuzu

William Ireland entdeckt ein bisher unbekanntes Stück von Shakespeare und weitere Dokumente des Dichters. Handelt es sich um ein authentisches Manuskript? Eine Frage, die sich über Ackroyds Buch hinaus vielfach stellen lässt: Wie viele angeblich alte, lange verschollen gewesene Manuskripte sind in den letzten Jahren nicht entdeckt und in Bücher transformiert worden, die Bestseller werden sollten?

Der deutsche Titel spielt an auf ein berühmtes (welches ist nicht berühmt?) Stück Shakespeares. Das Original "The Lambs of London" trägt den Familiennamen der Geschwister Charles and Mary Lamb im Titel. Die historischen Lambs sind Verfasser der "Tales from Shakespeare", einer Nacherzählung von zwanzig Stücken des Dichters, kindgerecht aufbereitet, erstmals veröffentlicht 1807. Für mich stehen im Zentrum der Erzählung jedoch nicht die Lambs, sondern William Ireland (und die Beziehung zu seinem Vater). William benutzt das gefundene Stück zur Erzeugung von Illusionen und zur Verführung. Mary verliebt sich in ihn.

Ackroyds Buch handelt von romantischer Sehnsucht und von der Shakespeare-Verehrung, von Snobismus und der Bereitschaft, sich selbst betrügen zu lassen. Für Freunde des Dichters ein durchaus reizvolles Buch. Viel habe ich daran nicht auszusetzen. Mein Hauptkritikpunkt sind die schematischen Figuren.

26.05.2009 22:02:11
arno

"Wie es uns gefällt", ein wahrlich An- spruchsvoller Titel. Ich finde aber das nicht das gehalten wird was verspro- chen wird. Es werden nach und nach Shakespearsche Nachlaßfragmente zusammengetragen bis eine frühe Komödie auftaucht uned alles im Shakespeare- Fieber ist. Sowas wäre durchaus noch heut möglich. Der einzige Höhepunkt ist, das Mary ins Irrenhaus kommt und dort stirbt, aber da ist das Buch auch schon zu Ende.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren