Ikufar, Sohn der Wüste

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • dtv, 1999, Titel: 'Empires of the Sand', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
2 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:89
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als Comte Henri de Vries mit einem Heißluftballon über die marokkanische Wüste reist, kostet ihn seine Kühnheit beinahe das Leben: Nach einer Notlandung rettet ihn nur die Liebe der stolzen Tuareg-Prinzessin Serena vor den Wüstenkriegern, die den Eindringling töten wollen. Henri nimmt Serena mit nach Paris.

Einige Jahre später, als die Stadt von den Preußen belagert wird, kommt der Comte auf tragische Weise ums Leben, und seine Witwe kehrt mit ihrem kleinen Sohn Moussa nach Marokko zurück. Aus Moussa wird ein standesgemäßer Tuareg-Krieger, und doch bleibt er ein Leben lang ein Außenseiter: "Ikufar", der Ungläubige.

 

Ikufar, Sohn der Wüste

Ikufar, Sohn der Wüste

Deine Meinung zu »Ikufar, Sohn der Wüste«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.08.2012 04:51:34
Uwe Töpfer

Ich bin eher zufällig "Ikufar" gestoßen und habe es sehr genossen. David Ball schreibt sehr zeitgemäß und verknüpft immer wieder verschiedene Handlungsstränge gekonnt miteinander. Ich konnte mich sehr gut in die damalige Zeit zurückversetzen und fand das Buch sehr spannend. Sehr zu empfehlen ist auch sein zeitgenössiger China-Roman "Nachts über dem Jangtse" in dem es um Kinderadoptionen und dem chinesischen Polizeistaat im einzelnen geht. Zur Zeit lese ich mit sehr viel Genuss David Balls Historienroman "Asha - Sohn von Malta.
Viel Spaß beim Lesen wünscht Uwe.

20.03.2008 07:58:11
adhara

Mit Ikufar hat David Ball gleich zwei Themen angesprochen, die faszinieren. Einerseits hat er ein sehr feinfühliges Bild gezeichnet vom Leben der Tuareg-Prinzessin Serena in Frankreich, die als Exotin nicht nur ihren Platz in der Gesellschaft behaupten musste, sondern auch von Sehnsucht nach ihrem Land beseelt war. Andererseits ist Ikufar bzw. Moussa in der Heimat seiner Mutter ein Fremder und muss nun hier seinen Platz behaupten und sich gegen Vorurteile durchsetzen. Diese Gegensätze sind so feinfühlig gezeichnet, dass Ikufar wirklich zu einem aussergewöhnlichen Buch wird, das zu Lesen höchsten Genuss verspricht. Die Sprache ist eingängig und flüssig und David Ball zeichnet ein üppiges Bild, dessen Reiz sich kaum jemand entziehen kann. Ein Roman, der nicht nur Tuareg-Fans begeistern sollte.

20.03.2008 00:11:10
Franzi

Ich habe das buch von meinem cousin bekommen ... ich hatte wenig zeit es zu lesen. Auf meinem weg nach Australien habe ich dann wieder angefangen das buch zu lesen ... es ist ein realitätskiller... ich habe realität, zeit und alles andere um mich vergessen...
nun bin ich in australien in der schule und habe schon mindestens zwei assignments über dieses buch verfasst... ich verwende die ideen die ich durch das lesen bekommen habe und charaktere in vielen meiner schriftlichen arbeiten hier...
ich habe sehr gute noten für meine arbeiten bekommen, weil ich so fasziniert von diesem buch bin .. es ist eines der besten bücher, dass ich je gelesen habe und ich glaube ich werde es weiterhin sehr oft verweden und verbinden!

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren