Narrenweisheit oder Tod und Verklärung des Jean-Jacques Rousseau

Erschienen: Januar 1952

Bibliographische Angaben

  • , 1952, Titel: 'Narrenweisheit oder Tod und Verklärung des Jean-Jacques Rousseau', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Der berühmte französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau ist tot. Das ärztliche Gutachten bescheinigt zwar einen Gehirnschlag als Todesursache, aber niemand glaubt daran. Hartnäckig hält sich das Gerücht, der Geliebte von Rousseaus Frau sei der Mörder. Es beginnt ein Kampf um das Erbe des toten Philosophen, der in seiner Familie als Narr galt, unfähig, aus seinem Werk finanziellen Gewinn zu ziehen. Auch um das Vermächtnis seiner Lehre tobt der Streit, der Freunde und Feinde Rousseaus in die unterschiedlichen Lager der Französischen Revolution führt und in Befürworter und Gegner der Gewalt spaltet.

Narrenweisheit oder Tod und Verklärung des Jean-Jacques Rousseau

Narrenweisheit oder Tod und Verklärung des Jean-Jacques Rousseau

Deine Meinung zu »Narrenweisheit oder Tod und Verklärung des Jean-Jacques Rousseau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren