Rafel Nadal

Der katalanische Schriftsteller Rafel Nadal wird wegen des Fehlens eines Buchstabens in seinem Vornamen oft mit einem bekannten Tennisspieler verwechselt, kann aber besser schreiben als Tennis spielen. Er wurde 1954 in Girona geboren und arbeitet für mehrere Radio- und Fernsehsender.

Von 2006 bis 2010 war er  Direktor der Zeitung El Perióduico de Catalunya und erhielt in dieser Zeit mehrere Preise. 2011 erschien sein erster Roman Los mandarines.

Sein dritter Roman La maledicció dels Palmisano (dt. Das Vermächtnis der Familie Palmisano) ist sein bislang gröster Erfolg, der in vierzehn Sprachen übersetzt wurde und auch vielfach ausgezeichnet wurde.

Rafel Nadal arbeitet heute für La Vanguardia und immer noch für Funk und Fernsehen.

Historische Romane von Rafel Nadal: