Fiona Valpy

Die englische Schriftstellerin Fiona Valpy arbeitete zunächst im Marketing- und PR-Bereich, ehe sie 2007 nach Frankreich zog und sich dort in einen Einheimischen verliebte. Sie kaufte mit ihrem Mann ein altes Bauernhaus in den Weinbergen bei Bordeaux, das sie gemeinsam renovierten. Dabei entdeckte sie neue Begabungen in den Bereichen Zementmischen, Innendekorationen und Weinproben.

Neben diesen neuen Fähigkeiten entdeckte sie auch ihre Liebe zum Schreiben und begann mit dem Verfassen von Romanen. Inzwischen wurden diese Romane in fünf Sprachen übersetzt.

Fiona Valpy lebt und arbeitet wieder in Schottland, fährt aber immer noch regelmäßig nach Frankreich.

Historische Romane von Fiona Valpy:

Weitere Romane von Fiona Valpy:

  • (2013) Der Duft des Sommerwindes
    The French for Love
  • (2014) Der Hochzeitssommer
    The French for Always
  • (2014) The French for Christmas

Mehr über Fiona Valpy: