Maria Steurer

Die österreichische Schriftstellerin Maria Steurer wurde am 19. Juni 1892 in Eisentratten bei Gmünd in Kärnten geboren und starb am 11. Juli 1979 in Klagenfurt.

Zu ihrem schriftstellerischen Werk gehören viele Heimat- und Frauenromane, die in Österreich eine grosse Verbreitung fanden und sehr beliebt waren und auch noch sind. Meist spielen sie im Kärntner Milieu. Zudem hat sie auch Gedichte und Hörspiele verfasst.

Der bekannteste ihrer Romane ist Eva Faschaunerin aus dem Jahr 1948, der auch zahlreiche Neuauflagen erlebte, zuletzt 2012 im Rosenheimer Verlag. Von diesem Roman gibt es auch eine Bühnenfassung.

Historische Romane von Maria Steurer (Auswahl):