Schnellübersicht der aktuellen Histo-Couch

Die Festung am Rhein von Maria W. Peter

Coblenz, 1822: Hoch über der Stadt entsteht die preußische Feste Ehrenbreitstein. Als geheime Baupläne von dort verschwinden, wird Franziskas Bruder wegen Landesverrats verhaftet. Er soll die Pläne an die Franzosen verkauft haben – immerhin war ihr gemeinsamer Vater ein Offizier Napoleons. Um seine Unschuld zu beweisen, ist Franziska auf die Hilfe des strengen Leutnants Rudolph Harten angewiesen. Bei der Suche nach dem wahren Verräter kommen sich die beiden näher, als es sich für einen Preußen und eine Halbfranzösin gehört ... "Eine mitreißende Geschichte" urteilt Nicole Goersch.

Interview mit Roman Rausch

"Vieles ist verfälscht weitergegeben" - Die Histo-Couch im Interview mit Roman Rausch über 3000 Jahre Geschichte, Bauwerke als Protagonisten und Reaktionen der Würzburger

Historikus vor fünf: Nach dir, Max

Max und Isaak kommen 1899 in Deutschland als siamesische Zwillinge auf die Welt. Sie sind an der Hüfte miteinander verwachsen. Ihre Familie verkauft sie an einen Zirkus. Ein Glücksfall für die Zwillinge! Denn dort treffen Max und Isaak auf andere Menschen mit Handicaps und fühlen sich als Gleiche unter Gleichen. Darüber hinaus finden sie später im Cabaret und Varieté als Artisten Anerkennung und Wertschätzung. Ein überzeugender und ungewöhnlicher Zirkusroman begeisterte die Redaktion im Mai 2012.

Weitere aktuelle Besprechungen im Mai auf der Histo-Couch:

Roter Zorn von Sam Eastland

Ukraine, Anfang 1944: Der Krieg tobt immer brutaler. Nach einem Massaker findet man eine verkohlte Leiche. Alle Indizien deuten darauf hin, dass es sich bei dem Toten um Inspektor Pekkala handelt. Doch Stalin weigert sich, das zu glauben. Auf Befehl des Diktators muss Major Kirow, Pekkalas Assistent, an die Front, um Nachforschungen anzustellen. Tief in den Wäldern der Ukraine gerät er in den gnadenlosen Partisanenkrieg gegen die Deutschen – und bemerkt viel zu spät, dass er in eine Falle zu laufen droht ... Für Carsten Jaehner "bedenkenlos zu empfehlen".

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Weltkriege

Der Kreis der Rabenvögel von Kate Mosse

England, 1912: Connie, die Tochter des Tierpräparators Gifford, lebt zurückgezogen mit ihrem Vater in der Nähe des kleinen Dorfes Fishbourne. Connie kann sich seit einem Sturz vor vielen Jahren nicht mehr an ihre Kindheit erinnern; ihr Vater verweigert jegliche Auskunft. Connie spürt, dass etwas nicht stimmt, denn erste Erinnerungsfetzen kehren zurück, sie fühlt sich beobachtet und verfolgt. Als man eine Leiche in den Sümpfen findet, holt die Vergangenheit Connie, ihren Vater und eine Reihe scheinbar unbescholtener Bürger auf grausame Weise ein. "Schaurig gute Unterhaltung" genoss Karin Speck.

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Weltkriege

Tote vergessen nicht von Stephen Kelly

England, 1940: Die Bevölkerung stemmt sich mit letzter Kraft gegen die Angriffe der deutschen Luftwaffe und die Entbehrungen des Krieges. Detective Thomas Lamb will ebenfalls Durchhaltewillen beweisen. Seit dem Ersten Weltkrieg leidet er unter einem Belastungstrauma, weshalb er nicht an der Front dienen und seinen Landsleuten helfen kann. Was ihn aufrechthält ist der Wille, zumindest in der Heimat für Ordnung zu sorgen. Als in der beschaulichen Gemeinde Quimby ein Farmarbeiter brutal ermordet wird, muss Lamb seinen ganzen Scharfsinn einsetzen, um den Mörder in den eigenen Reihen zu stellen. "Gute, atmosphärische Krimikost" las Jörg Kijanski.

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Weltkriege

Die Brücke über den Main von Roman Rausch

Die Alte Mainbrücke in Würzburg blickt auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück. Das wechselvolle Schicksal dieses Bauwerks erzählt Roman Rausch in einem großen, Jahrhunderte überwölbenden Roman. Von ihrem sagenhaften Bau über Zeiten von Bruderzwist, Not und Wohlstand, Hexenwahn und Bauernkrieg, bis zur Sprengung durch die Nazis vor den anrückenden Amerikanern wird hier die Geschichte einer Stadt und einer Landschaft zum Leben erweckt. "Großes Erzähltalent" bescheinigt Rita Dell'Agnese.

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Kaiserreiche