Schnellübersicht der aktuellen Histo-Couch

Historikus des Monats April: Faustinas Vollendung

Faustinas Vollendung von Rupert Thomson

Gaetano Zummo wird 1691 von Cosimo III. an den Hof in Florenz geholt. Er hat sich als Bildhauer einen Namen gemacht, doch erweckt seine Kunst auch die Missgunst mächtiger Neider: allen voran der Dominikanerpater und brutale Inquisitor Stufa. Während Zummo am liebsten sein Glück um seine Geliebte Faustina festhalten würde, zieht Stufa das Netz um ihn immer enger. Für Rita Dell'Agnese "ein genussvolles Erlebnis".

Interview mit Robert Baur

Interview mit Robert Baur

"Science Fiction zwischen den beiden Weltkriegen hat mich fasziniert” - Die Histo-Couch im Interview mit Robert Baur über den Film Metropolis, Fritz Lang und die ihn einholende Realität

Histo-König: Gewinner 2013

Histo-König: Gewinner 2013

Wir präsentieren: Die Sieger der zweiten Wahl zum Histo-König. Abermals waren die Leser aufgerufen, den offiziellen Histo-König des vergangenen Jahres zu wählen. Das Ergebnis liegt nun vor und wir gratulieren Titus Müller mit seinem Roman Nachtauge zum ersten Platz!

weitere aktuelle Besprechungen im April auf der Histo-Couch:

Die Revolution des Mondes von Andrea Camilleri

Die Revolution des Mondes (Andrea Camilleri)

Palermo 1677. Der fette Vizekönig Aniello de Gusman nickt alle Gesetze ab und futtert sich durch, so scheint es zumindest. Bis der anwesende Arzt seinen Tod feststellt. Als Nachfolger wird Aniellos Gattin Elenora de Moura verkündet. Sie erwirkt in Windeseile dringend nötige Reformen: die Senkung des Brotpreises, Familienhilfe und die Gründung eines »Konvents für die Gefährdeten Jungfrauen«. Schon wird sie von den Bürgern gefeiert, da beruft sie der spanische König ab. "Spannend und komisch", urteilt Almut Oetjen.

» mehr historische Romane aus der Epoche Der Absolutismus

Der Ketzer und das Mädchen von Petra Gabriel

Der Ketzer und das Mädchen (Petra Gabriel)

Konstanz 1414. Auf der Flucht vor einem Kinderfänger gelangt Enneleyn mit ihrem kleinen Bruder nach Konstanz. Könige, Fürsten und Gelehrte aus aller Herren Länder wollen dort beim großen Konzil die Kirche reformieren. Enneleyn findet Freunde und begegnet einem Mann, der sie tief beeindruckt – Jan Hus, der Ketzer aus Böhmen. Fassungslos erlebt sie mit, wie er zum Spielball von Intrigen wird. Und auch Enneleyn gerät in die Mühlen der Mächtigen und muss um Leib und Leben fürchten. "Ein gelungener Roman zum Konzilsjubiläum", meint Rita Dell'Agnese.

» mehr historische Romane aus der Epoche Das Spätmittelalter

Amakusa Shiro - Gottes Samurai von Roland Habersetzer

Amakusa Shiro - Gottes Samurai (Roland Habersetzer)

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts gab es in Japan etwa 300.000 Christen, unter ihnen mehrere daimyô. Doch das Tokugawa-Shôgunat, das seit 1603 Japan beherrschte, verbot die Ausübung der fremden Religion. Vor allem der dritte Shôgun der Dynastie, Tokugawa Iemitsu, sah darin eine Bedrohung für die ursprüngliche Kultur des Landes. Im Zentrum des Widerstandes standen fünf Rônin, die einen Aufstand planten. Als Anführer wählten sie einen 17-jährigen Jüngling, Shirô. Ende 1637 brach der Aufstand aus und entwickelte sich rasch zur einer der größten Rebellionen, die das Reich der aufgehenden Sonne je erlebte.. "Mitreissend und beklemmend", so Jörg Kijanski.

» mehr historische Romane aus der Epoche Das historische Asien

Die Kinder des Bergmanns von Heidrun Hurst

Die Kinder des Bergmanns (Heidrun Hurst)

Unglückliche Umstände zwingen die beiden Bergmannskinder Jakob und Bärbel Selzer am Anfang des 17. Jahrhunderts zu einer abenteuerlichen Reise vom Schwarzwald ins Rheintal. Doch ihre Verwandten sind nicht erfreut über ihre Ankunft. Und so wird das Ende der Wanderung zum Anfang zweier ergreifender Lebenswege. "Ein kraftvoller und bildreicher Roman", sagt Daniela Loisl.

» mehr historische Romane aus der Epoche Der Dreißigjährige Krieg

außerdem neu rezensiert im April:

Diesen Monat neu in den Regalen Ihrer historischen Buchhandlung:

Eine Histo-Couch-Ausgabe verpasst?

[Januar 2014] [Februar 2014] [März 2014]

über die Histo-Couch:

Histo-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.