Schnellübersicht der aktuellen Histo-Couch

Historikus des Monats Oktober: Das fremde Mädchen

Das fremde Mädchen von Katherine Webb

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die junge Rachel stellt sich in Bath als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Für Annette Gloser "ein ganz großer Wurf".

Interview mit Martha Sophie Marcus

Interview mit Martha Sophie Marcus

"Ich schreibe oft ganz altmodisch mit Bleistift und Papier" - Die Histo-Couch im Interview mit Martha Sophie Marcus über das Schreiben, Vergleiche zum Film und den Weg ins Autorenleben

Gewinnspiel Oktober 2014

Gewinnspiel Oktober 2014

Auch in unserer 100. Ausgabe haben wir wieder ein Gewinnspiel für Sie, bei dem Sie Bücher gewinnen können. Der Diana Verlag stellt uns freundlicherweise zehn Exemplare des neuen Romans Katherine Webb, "Das fremde Mädchen", zur Verfügung, die noch von der Autorin persönlich signiert werden.

» zum Thema  |  mehr Blog

weitere aktuelle Besprechungen im Oktober auf der Histo-Couch:

Das Sternenhaus von Kimberley Wilkins

Das Sternenhaus (Kimberley Wilkins)

1891: Die ungestüme Nell wächst auf der Gefängnisinsel Ember Island auf, wo ihr Vater die Strafanstalt leitet. Als ihre Mutter mit stirbt, stellt er die Gouvernante Tilly ein. Die junge Frau erobert das Herz des Mädchens im Sturm. Mehr als 100 Jahre später reist die Bestsellerautorin Nina auf die abgelegene Insel vor der Küste Australiens. Hier, im Haus ihrer Urgroßmutter Nell, dem »Sternenhaus«, hofft sie, ihre tiefe Schreibkrise überwinden zu können. Rita Dell'Agnese freut sich über "facettenreiche Unterhaltung".

» mehr historische Romane aus der Epoche Der Kolonialsimus

Rechnung über meine Dukaten von Thomas Meyer

Rechnung über meine Dukaten (Thomas Meyer)

Preußen im Jahre 1716. König Friedrich Wilhelm I. gibt sein Geld am liebsten für die Armee aus, namentlich für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter Riesen. Keiner von ihnen ist allerdings freiwillig hier. So auch der junge Bauer Gerlach, der eines Morgens nach Potsdam verschleppt wird, wo ihn der König zu seinem neuen Liebling erklärt. Auch Betje, eine groß gewachsene, schöne Bäckerstochter, findet Gefallen an ihm. Während sie sich fragt, wie sie Gerlach näherkommen könnte, beschließt der König, seine Riesen zu züchten. Plötzlich findet sich Betje in offizieller staatlicher Mission in Gerlachs Kammer wieder. Doch der König hat ein, zwei Dinge nicht bedacht. "Sehr gelungen", so Carsten Jaehner.

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Aufklärung

Tage der Nemesis von Martin von Arndt

Tage der Nemesis (Martin von Arndt)

Frühjahr 1921: Im vornehmen Berliner Stadtteil Charlottenburg wird die Leiche des ehemaligen türkischen Staatsführers Talât Pascha gefunden. Kommissar Andreas Eckart erkennt in dem Toten einen der Hauptverantwortlichen für den Völkermord an den Armeniern und kommt rasch einer Terrororganisation auf die Spur. Doch je weiter der Kommissar mit seinen Recherchen voranschreitet, desto tiefer verstrickt er sich in die politischen Winkelzüge eines zutiefst verfeindeten Europas. Schließlich gerät Eckart selbst ins Fadenkreuz der Attentäter. "Eine herausragende Lektüre", urteilt Jörg Kijanski.

» mehr historische Romane aus der Epoche Die Weltkriege

Das Gold der Mühle von Martha Sophie Marcus

Das Gold der Mühle (Martha Sophie Marcus)

1372 tobt im Lüneburger Land ein brutaler Erbfolgekrieg tobt: Die erst 36-jährige Witwe Brida findet den verletzten jungen Ritter Ulrich am Wegesrand. Kurzentschlossen nimmt sie Ulrich bei sich auf und pflegt ihn gesund. Als der junge Mann wieder aufbricht, schließt sich ihm Bridas 16-jährige Tochter Ann Durt heimlich an. Sobald Brida ihr Verschwinden bemerkt, folgt sie der Spur der jungen Leute, aber Ulrich und Ann Durt bleiben ihr immer einen Schritt voraus. "Ein unterhaltsames Lesevergnügen", meint Rita Dell'Agnese.

» mehr historische Romane aus der Epoche Das Hochmittelalter

außerdem neu rezensiert im Oktober:

Diesen Monat neu in den Regalen Ihrer historischen Buchhandlung:

Eine Histo-Couch-Ausgabe verpasst?

[Juli 2014] [August 2014] [September 2014]

über die Histo-Couch:

Histo-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.