David Gray

David Gray wurde 1970 in Leipzig geboren und begeistert sich neben Geschichte und Philosophie auch für Kriminalromane und Thriller der härteren Sorte.

Gray ist einer der größten Verfechter des Selfpublishing und wurde vor allem durch den Kindle-Hit Wolfswechsel bekannt. Neben weiteren Romanen und einer Anthologie unter dem Titel Freie Fische – Vier Märchen hat er auch eine Romanserie um Sherlock Holmes begonnen, von dem er ein großer Fan ist. Nach Sherlock Holmes – Der Geist des Architekten von 2013 folgt 2014 der zweite Teil Sherlock Holmes – Das Grab der Molly Maguire.

Im Juni 2014 erscheint sein historischer Kriminalroman Spielt süßer den Tod um den eigenwilligen Pariser Ermittler Louis Marais und den Marquis de Sade im Plöttner Verlag.

David Gray lebt in Hamburg, Dublin und Leipzig und ist unter anderem als Filmkritiker für verschiedene Zeitungen tätig. Daneben betreibt er ein einen Blog und verbringt seine knapp bemessene Freizeit gerne beim Bergsteigen und beim Segeln.

Historische Romane von David Gray:

  • (2014) Spielt süßer den Tod

Mehr über David Gray: