William V. Crockett

Der kanadische Schriftsteller studierte Theologie an der Universität von Winnipeg, in Princeton und in Glasgow und interessierte sich daneben schon immer für die Klassische Antike.

Dies brachte ihn dazu, zwei Romane zu verfassen, die im zweiten Jahrhundert nach Christus während des Römischen Reiches spielen. Der erste Roman Die Keltin (engl. Worlds Apart) von 2001 gefiel dem deutschen Verlag so gut, dass er direkt beim Autor eine Fortsetzung bestellte. Die englische Fassung erschien erst über zehn Jahre später im Jahr 2012.

William V. Crockett lebt mit seiner Frau Karen in Sussex County, New Jersey, wo er an seinem neuen Roman, einem modernen Thriller arbeitet, der an der Yale Universität spielen wird. Er unterrichtet in New York am Alliance Theological Seminary in Nyack, New York im Fach Römische Geschichte.

Historische Romane von William V. Crockett: