Schlagwortsuche

Suche

Ergebnisse 1 – 10 von 39 zu Ihrer Suche nach „royal navy

Sean Thomas Russell: Unter feindlicher Flagge

89 (31 Stimmen) für

1793. Der Konflikt zwischen England und Frankreich spitzt sich zu. Auch der Halbfranzose Charles Hayden, Lieutenant in der Royal Navy, bekommt die wachsende Feindseligkeit gegenüber Frankreich zu spüren, als er den verhassten Posten des Ersten Offiziers auf der Fregatte Themis übernehmen muss. Hier hat Captain Josiah Hart das Kommando, dem der Ruf eines Feiglings und Tyrannen vorauseilt. Zu Recht, wie Hayden am eigenen Leib erfahren muss, als die Fregatte in See sticht, um französische Kriegsschiffe aufzubringen. Trotzdem hält der junge Lieutenant an den militärischen Prinzipien von Pflicht und Gehorsam fest - und gerät so bald zwischen die Fronten einer meuternden Crew und eines brutalen Captains... [...]

direkt zum Buch Sean Thomas Russell: Unter feindlicher Flagge

Alexander Kent: Bruderkampf: Richard Bolitho - Kapitän in Ketten

87 (4 Stimmen) für

1782: In höchster Not wird die britische Fregatte "Phalarope" unter ihrem neuen Kommandanten Richard Bolitho in die Karibik befohlen, um den bedrängten Engländern vor Antigua zu Hilfe zu kommen. Doch das Schiff genießt einen schlechten Ruf: Die Besatzung hat gemeutert, die Offiziere meiden den Kampf und Bolitho erlebt seine bitterste Nacht, als er von seinem eigenen Bruder gefangen genommen wird. Erst in der historischen Seeschlacht bei den Saintes-Inseln wendet sich das Blatt... [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Bruderkampf: Richard Bolitho - Kapitän in Ketten

Alexander Kent: Klar Schiff zum Gefecht: Richard Bolitho - Kapitän des Königs

94 (4 Stimmen) für

1778: Der amerikanische Unabhängigkeitskampf stellt die Royal Navy vor eine harte Bewährungsprobe. Nur deshalb erhält der junge Leutnant Bolitho sein erstes selbständiges Kommando: auf der Korvette Sparrow als Begleitschutz einiger Versorgungsschiffe vom Flottenstützpunkt Antigua nach New Jersey. Ein Kaperschiff greift den Konvoi an, der nur knapp der Vernichtung entgeht, dann bringt ein Hurrikan die Sparrow vom Kurs ab... [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Klar Schiff zum Gefecht: Richard Bolitho - Kapitän des Königs

Alexander Kent: Die Entscheidung: Kapitän Bolitho in der Falle

88 (2 Stimmen) für

1781: Die Briten kämpfen in der Chesapeake Bay darum, das aufständische Virginia zurückzuerobern. Doch dann erliegen ihre Truppen einer Täuschung durch die amerikanischen Rebellen. Mit Mut und seemännischem Geschick entsetzt Bolitho die Eingekesselten von See her - für den jungen Seehelden der Auftakt zu einer großartigen Laufbahn. [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Die Entscheidung: Kapitän Bolitho in der Falle

Alexander Kent: Der Piratenfürst: Fregattenkapitän Bolitho in der Java-See

81 (1 Stimmen) für

1784 - in der Straße von Malakka: Englands Ostindische Handelskompanie setzt an, in Indonesien Fuß zu fassen. Eine wichtige Rolle spielt dabei HMS Undine unter Ihrem jungen Kommandanten Richard Bolitho. Mit intriganten Hofbeamten und einer verführerisch schönen Frau an Bord wird aus Bolithos Geheimauftrag bald ein erbitterter Kampf gegen Rebellen, Piraten und Saboteure - und gegen die eigene Leidenschaft für diese Frau. [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Der Piratenfürst: Fregattenkapitän Bolitho in der Java-See

Alexander Kent: Die Feuertaufe: Richard Bolitho - Fähnrich zur See

83 (6 Stimmen) für

Gleich mit seinem ersten Kommando, der Brigg "Sandpiper", hat Richard Bolitho eine harte Bewährungsprobe zu bestehen, denn die Flotte Seiner Majestät, des englischen Königs, hat Befehl, dem Piratenunwesen vor der Küste Senegals ein Ende zu bereiten. Doch wird Bolitho die Falle, die der Korsar Haddam für das Linienschiff "Gorgon" aufgebaut hat, sprengen können? [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Die Feuertaufe: Richard Bolitho - Fähnrich zur See

Alexander Kent: Fieber an Bord: Fregattenkapitän Bolitho in Polynesien

99 (1 Stimmen) für

1789: Auf Befehl des Gouverneurs der jungen britischen Kolonie Neusüdwales läuft Kapitän Richard Bolitho mit seiner Fregatte Tempest in den Südpazifik aus. Ganz auf sich allein gestellt, soll er mit seinem Schiff in Polynesien patrouillieren und die bedrohten Versorgungsrouten zwischen den einsamen Handelsposten sichern. Doch in dem scheinbaren Inselparadies grassieren Fieberseuchen, unter der Mannschaft kommt es zu einer Meuterei, und von Piraten aufgewiegelte Eingeborene bilden eine weitere Bedrohung. Richard Bolitho ist in jeder Hinsicht gefordert... [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Fieber an Bord: Fregattenkapitän Bolitho in Polynesien

Alexander Kent: Zerfetzte Flaggen: Leutnant Bolitho in der Karibik

98 (2 Stimmen) für

1777: Aus der Rebellion der amerikanischen Kolonien ist ein erbitterter Krieg gegen England geworden, der die Royal Navy vor eine harte Bewährungsprobe stellt. Als blutjunger Offizier nimmt Richard Bolitho an den gefährlichen Einsätzen des mit 80 Kanonen bestückten Linienschiffs Trojan und den dramatischen Seegefechten in den Gewässern der Bahamas teil. Nach der Eroberung einer Brigg erhält er das Kommando über diese Prise und damit die Gelegenheit, sich durch einen weiteren gewagten Handstreich ruhmreich auszuzeichnen. [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Zerfetzte Flaggen: Leutnant Bolitho in der Karibik

Alexander Kent: Strandwölfe: Richard Bolithos gefahrvoller Heimaturlaub

86 (5 Stimmen) für

Dezember 1773: Nach vierzehn strapaziösen Monaten auf See an Bord der Gorgon kehrt Midshipman Richard Bolitho zurück nach England. Während das Linienschiff in Plymouth im Dock zur dringend notwendigen Überholung liegt, will er Weihnachten bei seinen Eltern in Falmouth verbringen. Doch daraus wird nichts, denn an der Küste Cornwalls treiben übelste Strandräuber, die gezielt Schiffsstrandungen herbeiführen, ihr Unwesen. Für Richard Bolitho heißt es, deren tödlichem Spuk ein Ende zu setzen... [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Strandwölfe: Richard Bolithos gefahrvoller Heimaturlaub

Alexander Kent: Nahkampf der Giganten: Flaggkapitän Bolitho bei der Blocklade Frankreichs

96 (1 Stimmen) für

1793: Gibraltar. Der wachsenden Macht des revolutionären Frankreichs will England mit allen Mitteln begegnen. Und wie immer lautet die Devise: Mit der Flotte siegen oder untergehen. Eines ihrer ältesten Linienschiffe ist die Hyperion, mit der Kapitän Bolitho, von Gibraltar kommend, in einem kühnen Handstreich die Insel Cozar erobert. Von seinem ehrpusseligen Admiral im Stich gelassen, muss sich Bolitho der französischen Übermacht stellen - eine erbarmungslose Seeschlacht, in der das Schicksal der Blockade sich entscheiden wird... [...]

direkt zum Buch Alexander Kent: Nahkampf der Giganten: Flaggkapitän Bolitho bei der Blocklade Frankreichs

Seite: