Paul Collins

Der us-amerikanische Schriftsteller Paul Collins wurde 1969 in Perkiomenville im Staat Pennsylvania geboren. Er studierte an der Universität von Kalifornien in Davis und am College of William and Mary. Er ist Professor für Englisch an der Portland State University und schreibt auch als freischaffender Autor für die New York Times, Slate und New Scientist. Zudem ist er Herausgeber der Collins Library. Bekannt ist er auch für seine Auftritte in der Radiosendung Weekend Edition Saturday mit Scott Simon.

Im Jahr 2009 erhielt er das Guggenheim Stipendium für nicht-fiktionale Literatur. Zu seinen Werken gehören Romane, Erzählungen und Sachbücher, wobei er sich auf vergessen Personen der Weltgeschichte spezialisiert hat.

Paul Collins lebt mit seiner Frau, der Kinderbuchautorin Jennifer Elder, und ihrem gemeinsamen autistischen Sohn in Portland, Oregon. Sein Buch über den Autismus seines Sohnes Not Even Wrong wurde von Oliver Goldstick zu dem Schauspiel Wild Boy bearbeitet.

Historische Romane von Paul Collins:

Weitere Romane von Paul Collins:

  • (2003) Sixpence House: Lost in a Town of Books

Mehr über Paul Collins: