Niklas Rådström

Der schwedische Autor Niklas Rådström wurde 1953 geboren und studierte Filmwissenschaft, Philosophie und Literatur und veröffentlicht seine Werke seit 1975. Seitdem sind zahlreiche Gedichtsammlungen, Essays, Romane und Drehbücher für Film und Theater von ihm erschienen.

Zu seinen Romanen zählen Medan tiden tänker på annat aus dem Jahr 1992, Ängel bland skuggor (dt. Engel unter Schatten) von und 1993 und bislang zuletzt Månens anförvant, der 2010 herauskam und 2011 unter dem Titel Der Librettist auf deutsch erschien Er erzählt die Lebensgeschichte von Lorenzo Da Ponte, dem Librettisten dreier Opern für Wolfgang Amadeus Mozart.

Für Medan tiden tänker på annat bekam er 1992 den Augustpreis, den renommiertesten schwedischen Literaturpreis. Weitere Auszeichnungen sind unter anderen der Aftonbladets Literaturpreis 1979, der Bernspriset 2008 und der Piratenpriset 2008.

Rådström ist Mitglied der „Gemeinschaft der Neun“, einer schwedischen Akademie für Literatur.

Historische Romane von Niklas Rådström:

Weitere Romane von Niklas Radström:

  • (1976) Vitnatt
  • (1979) Dikter kring Sandro della Quercias liv
  • (1989) Månen vet inne
  • (1991) Vänd ditt Timglas
  • (1992) Medan tiden tänker på annat
  • (1993) Engel unter Schatten
    Ängel bland skuggor
  • (1995) Vad du vill
  • (1996) Spårvagn på Vintergatan
  • (1999) Drivved från Arkadien