Nicolas Remin

Der deutsche Schriftsteller Nicolas Remin wurde 1948 in Berlin geboren und hat Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte in Berlin und Santa Barbara studiert. Danach war er vor allem im Synchrongeschäft tätig, d.h. er schrieb Synchronbücher und führt auch Synchronregie bei Filmen und Serien.

Im Alter von 56 Jahren veröffentlichte er 2004 seinen ersten historischen Roman Schnee in Venedig, den Auftakt zu einer Reihe um Commissario Tron, der im 19. Jahrhundert in Venedig Mordfälle aufklärt. Dabei kommt es auch immer wieder zu Begegnungen und Verwicklungen mit den Habsburgern. Bislang sind in der Reihe vier Bände erschienen, der fünfte folgt im Herbst 2009.

Sein Leben verbringt Nicolas Remin nach eigenen Angaben hauptsächlich lesend an der Küste Kaliforniens, in der Toskana und in der Lüneburger Heide.

Historische Romane von Nicolas Remin: