Mary Renault

Die englische Schriftstellerin Mary Renault wurde als Eileen Mary Challans am 4. September 1905 in Forest Gate in Essex geboren und besuchte das St. Hugh’s College, das damals noch eine reine Mädchenschule war. 1928 machte sie dort ihren Abschluß in Englisch. 1933 begann sie eine Ausbildung als Krankenschwester in der Radcliffe Infirmary in Oxford, wo sie Julie Mullard kennen lernte, mit der sie zeitlebens eine romantische Beziehung verband.

Während des Zweiten Weltkriegs pflegte sie Verletzte der Schlacht bei Dünkirchen im Winford Emergency Hospital in Bristol und arbeitete bis 1945 in der Hirnabteilung der Radcliffe Infirmary. Während ihrer Zeit als Krankenschwester begann sie auch mit ihrer schriftstellerischen Arbeit und veröffentlichte 1939 ihren ersten Roman Purposes of Love. Ihr Roman The Friendly Young Ladies aus dem Jahr 1943, in dem es um die lesbische Beziehung zwischen einer Schriftstellerin und einer Krankenschwester geht, ist wahrscheinlich autobiografisch gefärbt.

Nachdem ihr Roman Return to Night (dt. Die Nacht ist unser) im Jahr 1948 erschienen war und einen MGM-Preis in Höhe von 150.000 Dollar bekam, emigrierten Renault und Mullard nach Südafrika, wo sie für den Rest ihres Lebens blieben. Hier konnten sie ohne die Provokationen gegen ihre Homosexualität leben, wegen denen sie England verlassen hatten.

In Südafrika konnte sie auch frei über homosexuelle Beziehungen schreiben, was ihr in der alten Heimat nicht möglich war. Hier begann sie auch, historische Romane zu schreiben, die allesamt im Antiken Griechenland angesiedelt sind. Hauptfiguren sind Berühmte Größen wie Theseus, Sokrates oder Platon. Zudem hat sei eine Trilogie über Alexander den Grossen verfasst. Gerade für diese Romane hat sie, die ja keine studierte Kennerin der Antike war, viel Kritik einstecken müssen, weil sie teilweise als romantisierend oder auch unkritisch bezeichnet wurden. Ihre Interpretationen hat sie aber immer in den jeweiligen Anhängen der Romane begründet.

Einige ihrer Romane sind auch als Hörfunkversionen bearbeitet worden. Zudem hat sie zwei Sachbücher veröffentlicht, darunter eine Biografie The Nature of Alexander (dt. Alexander der Große) über Alexander den Grossen aus dem Jahr 1975.

Mary Renault starb am 13. Dezember 1983 in Kapstadt.

Historische Romane von Mary Renault:

Weitere Romane von Mary Renault:

  • (1939) Purposes of Love (in den USA unter Promise of Love erschienen)
  • (1940) Abenteuerliche Christie
    Kind Are Her Answers
  • (1943) The Friendly Young Ladies (in den USA unter The Middle Mist erschienen)
  • (1947) Die Nacht ist unser
    Return to Night
  • (1948) The North Face
  • (1953) The Charioteer