Linda Holeman

Die kanadische Autorin Linda Holeman wurde in Winnipeg geboren. Nach ihrem Studium der Soziologie und Psychologie an der Universität von Winnipeg studierte sie Frühkindliche Erziehung und Erzieherische Psychologie an der Universität in Manitoba. Anschließend arbeitete sie zehn Jahre lang als Lehrerin. In den 1990ern begann sie, Bücher für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene zu schreiben. Dabei will sie sich nicht auf ein Genre festlegen lassen und schreibt sowohl historische als auch zeitgenössische Romane.

Sie verfasst Beiträge für verschiedene Journale und Zeitschriften, zudem erschienen ihre Geschichten auch in vielen Anthologien, hauptsächlich in der The Journey Prize Anthology.

Neben ihrer Autorentätigkeit ist Linda Holeman auch in der kanadischen Autorenszene aktiv. Sie ist Mitglied der Manitoba Artists, wo sie im Schulprogramm tätig ist, und ist mit dem Canadian Children´s Nook Centre unterwegs. Zudem unterrichtet sie Kreatives Schreiben an der Universität von Winnipegs weiterführendem Unterrichtsprogramm. Dort hielt sie mehrere Kurse und Workshops für Schüler und Erwachsene ab. Für neun Monate war sie Writer-in-Residence an der Bücherei von Winnipeg und ist auch als Rednerin auf nationalen und internationalen Konferenzen in Erscheinung getreten.

Linda Holeman lebt mit ihrer Familie in Toronto, Ontario.

Historische Romane von Linda Holeman:

Weitere Romane von Linda Holeman:

  • (1996) Flying to Yellow
  • (1999) Devil´s Darling Needle

Mehr über Linda Holeman: