Lauren Willig

Die us-amerikanische Autorin Lauren Willig wurde 1977 in New York geboren und schreibt Liebesromane, seit sie sechs Jahre alt ist. Sie studierte Politikwissenschaft und Englische Geschichte mit Schwerpunkt Renaissance an der Universität von Yale und war Mitglied in der Tory-Partei der Yale Political Union.

Sie setzte ihre Studien der europäischen Geschichte an der Universität von Harvard fort und wechselte dann an die Harvard Law School, wo sie Anwältin wurde. Sie arbeitete für eine Firma in New York während sie an ihrer Pink Carnation-Reihe schrieb.

Diese Reihe ist eine Buchreihe, vergleichbar mit der des Scarlet Pimpernel, in der es um Spione während der Napoleonischen Ära in England geht. Diese Roman sind eher Liebes- als Abenteuerromane und für eine bestimmte weibliche Leserschaft konzipiert. Sie fungieren unter „Historical Romance“ und wurden in diesem Genre zu Bestsellern. Sie ist hierfür auch mit diversen Preisen ausgezeichnet worden.

2013 erschien mit The Ashford Affair (dt. Ashford Park) ihr erster historischer Roman außerhalb der Pink Carnation-Reihe.

Lauren Willig lebt und arbeitet in Philadelphia, wo sie unter anderem Kurse an der Yale Universität gibt.

Historische Romane von Lauren Willig:

  • Pink Carnation-Reihe:
  • (2005) Verbotene Liebschaften
    The Secret History of the Pink Carnation
  • (2006) Das Geheimnis der schwarzen Tulpe
    The Masque of the Black Tulip
  • (2006) The Deception of the Emerald Ring
  • (2008) The Seduction of the Crimson Rose
  • (2009) The Temptation of the Night Jasmine
  • (2010) The Betrayal of the Blood Lily
  • (2010) The Mischief of the Mistletoe
  • (2010) The Orchid Affair
  • (2012) The Garden Intrigue
  • (2013) The Passion of the Purple Plumeria

Mehr über Lauren Willig: