Jessie Burton

Die britische Schauspielerin und Autorin Jessie Burton ist Jahrgang 1984 und träumte als Kind davon, Tierärztin zu werden, weil sie sich vor allem gerne um die jungen Tiere, vor allem Lämmer und Küken kümmern wollte. Als Teenager wollte sie Schauspielerin werden, und zumindest dieser Traum ist in Erfüllung gegangen. Sie studierte an der Oxford University und an der Central School of Speech and Drama und trat dort in den verschiedensten Theaterproduktionen auf.

In den Zeiten, wenn sie nicht mit dem Schauspielern oder einem Nebenjob zum Broterwerb beschäftig war, beschäftigte sie sich mit dem Schreiben eines Romans, in dem eine starke Frau im Mittelpunkt steht. Das Manuskript für ihren Debütroman The Miniaturist wurde bei einer Auktion für Verleger auf der Londoner Buchmesse versteigert, bei der 11 Verleger mitboten. Es erschien 2014 in Großbritannien und in den Niederlanden und wurde seitdem in 29 weitere Länder verkauft. In Deutschland erschien es 2015 unter dem Titel Die Magie der kleinen Dinge und handelt von einer Frau, die im Amsterdam des 17. Jahrhunderts lebt.

Der Roman wurde zum Waterstone Book of the Year 2014 gewählt, ebenso wie zum Specsavers Book of the Year. Zudem gewann sie den New Writer of the Year Award bei den 2014 National Book Awards.

Jessie Burton steht weiterhin in London auf der Schauspielbühne und arbeitet daneben an ihrem zweiten Roman.

Historische Romane von Jessie Burton:

Mehr über Jessie Burton: