Jan van Aken

Der niederländische Schriftsteller Jan van Aken wurde 1961 bei Lobith im Rheindelta geboren. Er schrieb Artikel für diverse niederländische Zeitungen und Zeitschriften und veröffentlichte Beiträge in Literaturreihen wie „Optima“ und „Nieuw Wereldtijdschrift“.

Bislang ist sein zweiter Roman „De valse dasgeraad“ (Dt.: „Das Geständnis des Mönchs“) auf Deutsch erschienen und ebenfalls als Hörbuch erhältlich. An dem Manuskript für dieses Buch hat er zehn Jahre gearbeitet.

Derzeit ist Jan van Aken Lehrer an der Schrijversvakschool in Amsterdam tätig.

Historische Romane von Jan van Aken:

  • (2000) Het oog van de basilisk
  • (2001) Das Geständnis des Mönchs
    (auch erschienen als: „Der Sohn der Hexe“)
    De valse dageraad
  • (2003) De dwars van Palmyra
  • (2008) Koning voor een dag

Weitere Romane von Jan van Aken:

  • (2005) Het fluwelen labyrint