Jacques Baudouin

Der französische Autor Jacques Baudouin war früher Cheflektor des Verlages Lattés. In den Jahren 1994/95 war er Referent im Büro für Arbeit der französischen Regierung und anschließend Wirtschaftsprüfer des Instituts für Höhere Studien sowie Vizepräsident des Instituts Choiseul. Im Jahr 2004 gründete er die Zeitschrift Monde Chinois.

Derzeit ist er der Pressesprecher von Bernard Kouchner, dem französischen Außenminister und Minister für europäische Angelegenheiten, und zudem ist Baudouin auch Herausgeber der Publikationen der beiden Ministerien.

Als Musikliebhaber hat er sich zudem ausführlich mit dem Leben des Missionars, Cembalisten und Komponisten Teodorico Pedrini beschäftigt, der 1703 als Komponist an den kaiserlichen Hof nach China gesandt wurde. Diese Geschichte erzählt er in seinem ersten Roman Le Mandarin Blanc (dt. Der weiße Mandarin) aus dem Jahr 1999, für den er den Prix du Roman historique und den Prix Jean d’Heurs erhielt. 2001 folgte L’Homme de Jade (dt. Die chinesische Loge).

Historische Romane von Jacques Baudouin:

Weitere Romane von Jacques Baudouin:

  • (2005) A qoui jouent les hommes
  • (2010) Petit Mao