Helene Luise Köppel

Die freie Autorin Helene Luise Köppel kam 1948 in Schweinfurt zur Welt, wo sie auch aufwuchs. Nach ihren Schulbesuch arbeitete sie viele Jahre als Sekretärin.

Sie lebt abwechselnd in Schweinfurt und in Collioure in Südfrankreich, wohin sie sich immer gerne zurückzieht, um zu schreiben oder für ihren neuen Romane zu recherchieren. Ihre historischen Romane spielen meist im heutigen Pays Cathare, dem Land der Katharer.

Helene Luise Köppel ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, in der VG Wort sowie im Montségur-Autorenforum.

Historische Romane von Helene Luise Köppel:

Weitere Romane von Helene Luise Köppel:

  • (2007) Die Affäre Calas

Mehr über Helene Luise Köppel: