Hans-Ulrich Mielsch 

Der studierte Opern- und Konzertsänger Hans-Ulrich Mielsch, Stimmfach Tenor, wurde 1935 in Essen geboren. Nach seinem Jura- und Musikstudium machte er eine große Karriere auf Bühnen und in Konzertsälen, wovon auch heute noch zahlreiche im Handel erhältliche Aufnahmen zeugen. Anschließend übernahm er eine Professur für Gesang am Conservatoire de Musique de Genève in Genf.

Seit 1990 ist er als freier Schriftsteller tätig und hat nach verschiedenen musik- und literaturgeschichtlichen Bücher im Jahr 2000 seinen ersten Roman Das Lächeln der Athene veröffentlicht.

Historische Romane von Hans-Ulrich Mielsch:

Weitere Romane von Hans-Ulrich Mielsch:

  • (2000) Das Lächeln der Athene
  • (2000) Wiedersehen in Luxor
  • (2001) Sommer 1816. Lord Byron und die Shelleys am Genfer See. Eine Studie