Babylon - Das Siegel des Hammurabi von Hanns Kneifel

Buchvorstellung

Babylon - Das Siegel des Hammurabi von Hanns Kneifel

Originalausgabe erschienen 1994unter dem Titel „Babylon - Das Siegel des Hammurabi“,, 480 Seiten.ISBN 3-596-17709-X.

»Babylon - Das Siegel des Hammurabi« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

Babylon um 1700 v. Chr. Nachdem Daduschu seine Eltern bei einem Nomadenüberfall verloren hat, wächst er bei dem Getreidehändler Shindurrul, einem Freund seines Vaters, auf. Der schmiedet einen abenteuerlichen Plan: Daduschu soll mit zwei Handelsschiffen bis ans Ende der Welt segeln. Der junge Mann hat außerdem noch eine ganz besondere Mission: Im Auftrag Hammurabis, des babylonischen Königs, solle er herausfinden, ob andernorts bessere Kanäle gebaut werden – denn man hat erkannt, dass Babylons Boden allmählich versalzt. Noch in Babylon werden mehrere Mordanschläge auf Daduschu verübt. Seine privilegierte Stellung hat ihm mächtige Feinde geschaffen, doch er kann dazu beitragen, eine Verschwörung der Priesterschaft gegen Hammurabi aufzudecken. Auf seiner abenteuerlichen Reise gelangt Daduschu in fremde Städte, gewinnt Einblick in politische Machtverhältnisse und Intrigen und verliert sein Herz.

 

Ihre Meinung zu »Hanns Kneifel: Babylon - Das Siegel des Hammurabi«

Ihr Kommentar zu Babylon - Das Siegel des Hammurabi

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.