Eugen Speyer

Der Autor und Journalist Eugen Speyer wurde 1930 in Essen geboren und war zwischen 1950 bis 1966 freiberuflich als Journalist und Lokalreporter für mehrere Zeitungen in Essen und Hamburg tätig. Im Anschluß war er Volontär und Lokalredakteur bei der Norddeutschen Rundschau in Itzehoe und politischer Redakteur in Hannover und Braunschweig und schließlich Chefredakteur der Norddeutschen Rundschau.

Ab 1967 war er Lokalredakteur der Dithmarscher Lndeszeitung/ Brunsbütteler Zeitung in Heide und von 1970 bis 1992 auch Chefredakteur dieser Zeitung, ehe er aus gesundheitlichen Gründen die Leitung abgab.

Speyer war immer ein Verfechter der Freiheit der Meinung und initiierte auch diverse humanitäre Aktionen. So unterstützte er 1980 die vietnamesischen Boat People und 1990 die Russlandhilfe. Zudem zählt er zu den Wegbereitern für das Dithmarscher Seniorenparlament.

Nach seinem Rückzug aus dem journalistischen Tagesgeschäft blieb er weiter der schreibenden Zunft treu und blieb als freier Journalist tätig. Zudem schrieb er eine historische Romantrilogie aus der Bauernrepublik Dithmarschen.

Historische Romane von Eugen Speyer: