Die Fackeln der Freiheit von Diana Gabaldon

Buchvorstellung

Die Fackeln der Freiheit von Diana Gabaldon

Originalausgabe erschienen 2011unter dem Titel „Lord John and the Scottish Prisoner“,deutsche Ausgabe erstmals 2012, 576 Seiten.ISBN 3-7645-0177-4.Übersetzung ins Deutsche von Barbara Schnell.

»Die Fackeln der Freiheit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

Lord John Grey hat ein Dilemma: Am liebsten würde er Jamie Fraser, der sein Dasein als Strafgefangener in Helwater fristet, nie wiedersehen. Doch seine Offiziersehre verpflichtet ihn, eine politische Intrige aufzuklären, deren Schlüssel allein bei Fraser liegt.

Doch auch Jamie Fraser steht vor einer schwierigen Entscheidung. Wenn er sich weigert, John Grey bei den Ermittlungen gegen ein Nest jakobitischer Verschwörer zu helfen, setzt er alles aufs Spiel, was er liebt. Ist er Grey jedoch zu Willen, geht er das Risiko ein, alte Kameraden zu verraten.

Doch die Katastrophe von Culloden, bei der Jamie seine geliebte Claire verloren hat, wirft einen langen Schatten, und Jamie muss verhindern, dass sich die Jakobiten erneut erheben – und erneut dem Untergang entgegen gehen. Unfreiwillig vereint, verfolgen der Offizier und der Rebell ein gemeinsames Ziel – und besinnen sich zögernd der Freundschaft, die sie einst verband.

 

Ihre Meinung zu »Diana Gabaldon: Die Fackeln der Freiheit«

Ihr Kommentar zu Die Fackeln der Freiheit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.