David Pfeifer

Der Autor David Pfeifer wurde 1970 in Österreich geboren, wuchs aber in München auf und zog 1993 nach Hamburg, um für das Magazin Tempo zu arbeiten. Danach war er Chefredakteur von konrad und Ressortleiter für Unterhaltung und Computer beim Stern.

Seit 2002 ist er als freier Autor und Verlagsberater tätig. 2004 zog er nach Berlin um und arbeitete für Zeitschriften wie AD und Vanity Fair und schreibt für Organe wie die Süddeutsche Zeitung, Neon, Geo, Stern, GQ, AD und Nido. Seit 2014 ist er verantwortlicher Redakteur der Wochenausgabe der Süddeutschen Zeitung.

Im Jahr 2005 erschien seine Biografie über Max Schmeling, zudem hat er bislang drei Romane verfasst, von denen sein jüngster Die rote Wand von 2015 über den Dolomitenkrieg während des Ersten Weltkriegs erzählt.

Historische Romane von David Pfeifer:

Weitere Romane von David Pfeifer:

  • (2010) Der Strand der Dinge
  • (2013) Schlag weiter, Herz