Christiane Gohl

Die Schriftstellerin Christiane Gohl wurde 1958 in Bochum geboren und studierte Pädagogik. Sie promovierte und arbeitete als Fachjournalistin und Werbetexterin, ist aber hauptsächlich als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern um das Thema Pferde tätig.

Einer breitere Öffentlichkeit sind ihre Romane unter ihren Pseudonymen Ricarda Jordan, Sarah Lark und Elisabeth Rotenberg bekannt. Unter ihrem richtigen Namen hat sie aber auch einen historischen Roman veröffentlicht, der unter dem Titel Das gestohlene Lied im Jahr 2005 erschien und das Nibelungenlied aus weiblicher Sicht behandelt.

Zudem betreibt Christiane Gohl eine Pferdezucht in Spanien.

Historische Romane von Christiane Gohl: