Cäcilie Alt

Die Autorin Cäcilie Alt wurde 1924 in einem Dorf im Hunsrück geboren und wuchs dort auch auf. Von 1938 bis 1943 arbeitete sie als Kindergärtnerin und schrieb in dieser Zeit bereits kleinere Theaterstücke für Kinder. Sie heiratete 1947 und ist Hausfrau und Mutter von zehn inzwischen erwachsenen Kindern. Sie lebt in Löffelscheid.

Als diese schließlich aus dem Haus waren, begann Cäcilie Alt, sich anderweitig zu beschäftigen. So begann sie, schon immer musikinteressiert, mit 60 Jahren mit dem Orgelspiel und veröffentlichte mit 75 Jahren ihren ersten Roman.

Seit 1991 ist Cäcilie Alt Mitglied der Autorengruppe Hunsrück und schreibt hauptsächlich Romane und Gedichte, die in ihrer Heimat spielen und meistens von Menschen und Schicksalen aus den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielen.

Historische Romane von Cäcilie Alt: