Birgit Ringlein

Die Autorin Birgit Ringlein wurde 1956 in Bayreuth geboren und ist gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und Fremdsprachenkorrespondentin. Sie lebte viele Jahre in den USA und auch in Tunesien, wo sie Geschäftsführerin eines tunesischen Unternehmens war. 2000 kehrte sie nach Bayreuth zurück und ist seitdem als Lehrstuhlsekretärin bei der Universität Bayreuth tätig.

Neben ihrem Beruf ist sie begeisterte Hobby-Köchin und war auch drei Jahre Vorstandsmitglied der Uni-Gourmets e.V. in Bayreuth. Sie hat auch teilweise allein, teilweise mit andren zusammen, Kochbücher veröffentlicht, hauptsächlich mit Rezepten aus der Region Franken, Kulturgeschichtlichem zum Thema „Bier” und auch ein Buch mit traditionellen und exotischen Gerichten zur Bratwurst. Seit 2010 ist sie engagiertes Mitglied der “Genussregion Oberfranken”.

Nach zahlreichen Kochbüchern veröffentlichte sie 2014 ihren ersten historischen Roman Der Duft von Ambra, bei dem es nicht ums Essen, sondern um Düfte geht.

Historische Romane von Birgit Ringlein: