Anthony Doerr

Der us-amerikanische Schriftsteller Anthony Doerr wurde 1973 in Cleveland geboren und wuchs dort auch auf. Er studierte Geschichte am Bowdoin College in Brunswick, was er 1995 abschloss und erhielt einen MFA-Titel der Bowling Green State University.

Seit seiner Veröffentlichung des Erzählbandes The Shell Collector (dt. Der Muschelsammler) im Jahr 2002 gilt er als literarisches Talent. Diesem folgte 2004 sein erster Roman About Grace (dt. Winklers Traum vom Wasser).

Nach einem weiteren Band mit Erzählungen und einem autobiografischen Bericht folgte 2014 sein zweiter Roman All the Light We Cannot See (dt. Alles Licht, das wir nicht sehen), der im selben Jahr unter den Finalisten für den National Book Award war und auf Platz eins der New York Times Bestsellerliste war. Zudem erhielt der Roman den Pulitzer-Preis in der Kategorie Belletristik im Jahr 2015.

Weitere Preise, die Doerr für seine Werke gewann, sind unter anderem der Black Warrior Review Literary Prize, der Barnes & Noble Discover Prize, der Young Lions Award, viermal der O. Henry Prize, die Princetons Hodder Fellowship und der Rom-Preis der American Academy of Arts and Letters.

Anthony Doerr lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Boise, Idaho.

Historische Romane von Anthony Doerr:

Weitere Romane von Anthony Doerr:

  • (2004) Winklers Traum vom Wasser
    About Grace

Mehr über Anthony Doerr: