Anne Girard

Die us-amerikanische Schriftstellerin Anne Girard stammt aus Chicago und ist die Tochter eines Journalisten, der mit Herzblut seine Geschichten erzählt, was er an sie weiter vererbt hat. Mit vierzehn schrieb sie ihre erste Geschichte handschriftlich nieder, auch wenn diese nie veröffentlicht wurde.

Sie studierte Englische Literatur an der University of California in Los Angeles und anschließend Psychologie an der Pepperdine University, was sie mit dem Master abschloss. Dort lernte sie auch den Autor Irving Stone kennen, der sie motivierte, sich auf ihre Charaktere zu konzentrieren und dort zu leben, wo diese leben und die Dinge zu sehen, die sie sehen, so dass sie diese vor ihren Lesern zum Leben bringen kann.

So begann sie, ihr historischen Romane zu schreiben und veröffentlichte diese zwanzig Jahre später unter dem Pseudonym Diane Haeger. Unter ihrem Namen Anne Girard veröffentlichte sie 2014 den Roman Madame Picasso (dt. Madame Picasso), für den sie von Paris über die Provence nach Barcelona reiste und Freunde und Zeitgenossen Pablo Picassos traf.

Anne Girard lebt mit ihrer Familie im Süden Kaliforniens und liest in ihrer Freizeit gerne.

Historische Romane von Anne Girard:

Mehr über Anne Girard: