Alys Clare

Alys Clare ist das Pseudonym von Elizabeth Harris, die insgesamt bereits um die 20 Werke veröffentlicht hat. Sie wurde 1944 geboren und wuchs in der Nähe von Tonbridge, wo auch die Romane um Äbtissin Helewise spielen, auf und studierte Archäologie an der Universität von Kent.

Einen Teil des Jahres über lebt sie in einem abgelegenen Häuschen in Britannien, in einer Landschaft, die von ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit geprägt ist. Auf ihrer Türschwelle sind beispielsweise Runen, die aus der Zeit der Steinkreise und aus dem neolithischen stammen. Weitere Merkmale in ihrer Umgebung finden sich aus der Zeit der Tempelritter in Kapellen und anderen Monumenten.

Die Abtei, um die sich die Romane drehen, ist frei erfunden, eine Quelle ähnlicher Wasserqualität wie in den Romanen gibt es allerdings in der Nähe von Tonbridge.
Alys Clare lebt in der Nähe von Tonbridge, Südengland, wo ihre Kriminalromane spielen.

Historische Romane von Alys Clare:

Weitere Romane von Alys Clare (als Elizabeth Harris)

  • (1994) Time of the Wolf
  • (1995) The Quiet Earth

Mehr über Alys Clare: