Achim Köppen

Der westfälische Schriftsteller Achim Köppen wurde in Kirchlengern in der Nähe von Bielefeld geboren und interessierte sich schon früh für fantastische Filme und Bücher, er wurde besonders ein Fan der Serie Raumpatrouille Orion.

So entstand die Idee, selbst Geschichten zu schreiben, was er aber erst zu Beginn der 1990er Jahre realisieren konnte. Neben seinen Fantasy-Romanen hat er auch Science Fiction-Kurzgeschichten verfasst und einen historischen Roman, in dem es um die Externsteine in Ostwestfalen geht.

Historische Romane von Achim Köppen:

Fantasy-Romane von Achim Köppen:

  • (2011) Die Erben des Lichts: Das Tor der Welten
  • (2012) Die Erben des Lichts: Die Suche nach dem Buch der Weisheit

Mehr über Achim Köppen: