Tanja Schurkus

Die Autorin Tanja Schurkus wurde 1970 in Köln geboren und studierte Literaturwissenschaft, Germanistik und Amerikanistik und belegte zudem ein Creativ Writing Seminar unter amerikanischer Leitung. Anschließend war sie als Buchhändlerin und Werbetexterin tätig. Sie schrieb zahlreiche Kurzgeschichten und erhielt 1999 ihren ersten Kurzgeschichtenpreis. Danach folgten Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturmagazinen.

Im Jahr 2003 erreichte sie den 3. Platz beim Lyrikwettbewerb von Jokers.de. Tanja Schurkus ist heute als freie Lektorin, Übersetzerin, Texterin und freie Mitarbeiterin des Autorenmagazins Federwelt tätig. 2012 erschien ihr biografischer Roman Matthias Claudius: Der Mond ist aufgegangen, ihr Debüt in diesem Genre.

Tanja Schurkus ist Mitglied im Montsegur Autorenforum und bei Quo Vadis und findet ihre Themen vor allem in der Zeit des französischen Empire. Sie lebt und arbeitet in Köln.

Historische Romane von Tanja Schurkus:

Mehr über Tanja Schurkus: