Tania Douglas

Die deutsche Autorin Tania Douglas wurde 1969 bei Koblenz in der Eifel geboren. Als sie fünf Jahre alt war, heiratete ihre Mutter einen Franzosen, und so zogen sie nach Frankreich. Zunächst lebten sie im Süden Frankreichs, in den Alpes de Haute Provence, dann in Tours und schließlich zogen sie nach Paris.

Nach ihrem Abitur in Frankreich studierte sie in Paris Touristik an der Êcole Nationale de Commerce und kehrte 1990 zurück nach Deutschland, wo sie fünf Jahre bei der Deutschen Lufthansa als Flugbegleiterin arbeitete. In dieser Zeit lernte sie ihren Mann kennen. Nach der Hochzeit kündigte sie ihren Beruf und begann mit dem Schreiben. Ihre Romane spielen bislang alle in Frankreich.

Heute lebt Tania Douglas mit ihrem Mann und ihrem Sohn an der Bergstraße und in Paris.

Historische Romane von Tania Douglas:

Mehr über Tania Douglas: