Susanna Kearsley

Die kanadische Autorin Susanna Kearsley wurde 1966 geboren. Bereits als Siebenjährige notierte sie erste Kapitel für irgendwelche Romane und machte dies auch kontinuierlich durch ihre Schulzeit weiter. Nach ihrem Schulabschluß studierte sie Politik und Internationale Entwicklung an der Universität. Anschließend machte sie einen Sprung in ein anderes Gebiet und wurde zweiundzwanzigjährig Kuratorin eines Museums.

Im selben Jahr riet ihr ihre Schwester, das schreiben von ersten Kapiteln aufzugeben und einen kompletten Roman zu veröffentlichen. Darüber hatte sie nie nachgedacht, aber sie tat es, und so wurde im selben Sommer ihr erster Roman Undertow fertig und ihr Hobby zu einem neuen Beruf.

Sie verliess das Museum und wurde Kellnerin und Autorin. Als Kellnerin arbeitete sie meist abends und nachts, und so entstand tagsüber ihr zweiter Roman Mariana, den sie für den Transworld Publishers’ Catherine Cookson Fiction Prize Wettbewerb einreichte. Vier Tage vor Weihnachten wurde ihr mitgeteilt, dass sie den Preis gewonnen hatte. Derzeit wird der Roman verfilmt.

Seitdem hat Susanna Kearsley mehrere Romane veröffentlicht, ein Teil davon sind historische Zeitreiseromane. Für ihre Recherchen kommt sie auch immer wieder nach Europa, so fand sie die Inspiration für ihren Roman Season of Storms (dt. Haus der Stürme) auf ihrer Hochzeitsreise. 2006 erschien ihr erster Thriller, den sie unter dem Pseudonym Emma Cole veröffentlicht hat.

Susanna Kearsley lebt mit ihrem Mann in Ontario/Kanada.

Historische Romane von Susanna Kearsley:

Weitere Romane von Susanna Kearsley:

  • (1993) Undertow
  • (1994) The Gemini Game
  • (1997) Glanz und Schatten
    The Splendour Falls
  • (1997) Das Geheimnis von Rosehill
    The Shadowy Horses

Mehr über Susanna Kearsley: