Peter Lichtenberger

Der österreichische Schriftsteller Peter Lichtenberger wurde 1970 in Enns in Oberösterreich geboren. Seinen Schulbesuch leistete er in Perg ab und seinen Wehrdienst in Wien. Anschließend studierte er in Linz Informatik mit den Schwerpunkten Statistik und Projektmanagement, was er 1996 als Diplomingenieur abschloss.

Nach diversen Tätigkeiten an der Universität wurde er bei Austrian Airships zur Einsatzstudienerstellung für ein US-patentiertes Luftschifftransportsystem herangezogen. Nach Betätigungen in den Bereichen Internetauftritte und Qualitätssicherung übernahm er im Rahmen einer Neuorientierung für die Österreichischen Maschinenringe im Jahr 1999 die Leitung der EDV und Organisationsentwicklung auf Bundesebene.

Die nächsten Stationen lagen in der betriebswirtschaftlichen Organisation der Bereiche eCommerce und Statistikdatenbanken. Danach war er zudem im Bereich Telefonmarketing für eine CAD-Architektur-Komplettlösung tätig.

Parallel zu alledem fing er im Jahr 2000 neben dem Engagement für die Internetseite imperium-romanum.com, die sich mit der Zeit des alten Rom beschäftigt, mit seiner schriftstellerischen Karriere an und brachte mit Leichtes Geld sowie Flammenmeer seine ersten historischen Romane aus der Zeit Neros auf den Markt.

Im November 2004 gründete er den Peter Lichtenberger Verlag als rechtlichen Rahmen rund um seine schriftstellerische Tätigkeit und seine Online-Projekte. Seitdem veröffentlicht er alle seine Werke in diesem Eigenverlag.

Peter Lichtenberger lebt in Perg in Oberösterreich.

Historische Romane von Peter Lichtenberger:

Mehr über Peter Lichtenberger: