Maria Magdalena Leonhard

Die Autorin Maria Magdalena Leonhard wurde in München geboren, wo sie auch Archäologie und Kunstgeschichte studierte, ergänzt durch ein Studium der Etruskologie in Florenz und Rom. Nach ihrer Promotion lebte sie lange Zeit in Italien.

Sie war zwanzig Jahre als Dozentin für Deutsche Sprache am Goethe-Institut in München tätig. Daneben hat sie auch Gedichte veröffentlicht und erhielt 1990 den Münchner Förderpreis Literatur für ihren deutsch-italienischen Lyrikband Poesie 1962-1982, der 1985 erschien. Daraufhin folgten mehrere Publikationen in der Zeitschrift Literatur in Bayern.

2013 veröffentlichte sie das Buch Der Fall Fanny von Ickstatt. 2016 folgt ihr erster historischer Roman Stern unter den Schönen, die Geschichte der Mutter von Fanny von Ickstatt in Romanform.

Historische Romane von Maria Magdalena Leonhard:

  • (2016) Stern unter den Schönen