Jutta Oltmanns

Die ostfriesische Autorin Jutta Oltmanns wurde 1964 geboren und wuchs wohlbehütet in ihrer Familie nebst Großeltern und vielen Tieren auf. So wurde nicht nur das Teetrinken für sie selbstverständlich, sondern auch das ostfriesische Platt als erste Muttersprache. Die meiste Zeit verbrachte sie allerdings mit Lesen.

Sie machte eine Ausbildung und ist heute Verwaltungsbeamtin bei der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest in Aurich. Neben ihrer Familie singt sie auch gerne im Chor.

Ihr erster historischer Roman erschien 2003, seitdem haben alle ihre Roman Bezug zu ihrer ostfriesischen Heimat, wo sie mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Warsingsfehn lebt.

Historische Romane von Jutta Oltmanns:

Mehr über Jutta Oltmanns: