Heidi Rehn

Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz geboren und wuchs in Boppard am Rhein auf. Nach der Schule studierte sie von 1986 bis1992 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München die Fächer Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst am Lehrstuhl für Bayerische Literaturgeschichte und als PR-Beraterin in einer Agentur. Seit 1997 ist sie als freie Journalistin und Autorin in München tätig, wo sie mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt.

Heidi Rehn ist Mitglied im „Syndikat – Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren“ sowie im „VS – Verband deutscher Schriftsteller“ und bei
„Delia – Vereinigung Deutscher Liebesromanautoren“.

Historische Romane von Heidi Rehn:

Weitere Romane von Heidi Rehn:

  • (2000) Das Institut
  • (2003) Theos Erbe. Rheintal Krimi 

Mehr über Heidi Rehn: